Unsere Imkerreisen eröffnen Dir neue Horizonte

Die Prof. Ludwig Armbruster Imkerschule hat sich voll und ganz der Mission verschrieben, interessierten Menschen das Imkerhandwerk näher zu bringen. Unser Lehrangebot richtet sich an Einsteiger sowie Fortgeschrittene, die bereits Erfahrung in der Bienenhaltung gesammelt haben und ihr Wissen vertiefen möchten. Wir sind DIE Anlaufstelle für alle, die nachhaltiges und artgerechtes Imkern lernen möchten.Neben unseren beliebten Online-Imkerkursen bieten wir seit vielen Jahren auch Imkerreisen an. Diese Fahrten in fremde Länder sind eine wunderbare Möglichkeit, Einblicke in die Bienenzucht anderer Kulturen und Regionen zu erhalten. Begib dich mit uns auf eine einmalige Entdeckungsreise.

Imker-Reisen: Bienenzüchter auf Achse

Herzstück unseres Angebots sind unsere Fachstudienreisen für Imker. Auf diesen Studienfahrten setzen wir uns intensiv mit der Imkerei vor Ort auseinander. So besuchst Du mit unseren Reiseleitern und Bienen-Experten täglich Imkereien sowie Imkerfachgeschäfte und lernst die Arbeitsabläufe unserer Partnerbetriebe kennen. In Form von Workshops und Gesprächen können sich die Reisenden mit den hiesigen Bienenzüchtern austauschen und neue Erkenntnisse über das Imkern gewinnen.

Auf unseren Imkerreisen studieren wir die regionalen Gepflogenheiten und Traditionen der Imkerei und gehen der Herstellung von Bienenprodukten auf den Grund. Wir schauen uns im Detail an, wie die Kollegen und Kolleginnen im Ausland ihre Betriebe führen und organisieren. An den verschiedenen Stationen steht das umfassende Studium der Bienenzucht im Vordergrund.

Abwechslungsreiche Exkursionen für Bienen- und Naturliebhaber

Anders verhält es sich mit unseren Kultur-Studienreisen für Imker. Dabei handelt es sich um Urlaubsreisen mit unterschiedlichen Programmpunkten. Hier widmen wir uns zwar auch den Bienen, allerdings lernst Du auch andere Aspekte des Landes kennen. Folgende Bereiche wirst Du im Rahmen einer solchen Reise entdecken:

  • Imkerei
  • Landwirtschaft
  • Kultur
  • Gastronomie

Wir besuchen auf unseren Kultur-Imkerreisen Bienenzüchter und Hersteller von Bienenprodukten, statten aber auch Erzeugern anderer Lebensmittel einen Besuch ab. Die Prof. Ludwig Armbruster Imkerschule unterhält eine fruchtbare Zusammenarbeit mit ausgewählten Betrieben des Landes in den entsprechenden Regionen. Freuen Sie sich auf spannende Ausflüge in Käsereien und Gemüsebaubetriebe und lernen Sie Arbeitsalltag und Traditionen von Orangenbauern, Olivenbauern und Tierzüchtern kennen. Dank dieser Vielfalt können wir auch viele “Nicht-Imker” für unsere Kultur-Studienreisen interessieren.

Gastronomische Highlights runden unsere Reisen ab

Im Mittelpunkt unserer Reisen steht die Begegnung mit Menschen, die sich mit Leidenschaft und Herzblut für den Erhalt von Flora und Fauna einsetzen. Ob Imker, Gemüsebauer oder Tierzüchter — die Akteure, die wir auf unseren Imkerreisen kennenlernen, tragen auf Ihre Weise zum Schutz unseres Lebensraums bei.

Zu jeder Kultur-Studienreise für Imker gehören auch diverse gastronomische Leckerbissen. Unsere Reiseleiter kehren mit ihren Gruppen in Restaurants ein, die sich mit leckerem Essen und besonderer Gastfreundschaft hervortun. Davon konnten wir uns im Rahmen der tollen Zusammenarbeit bereits auf Reisen in der Vergangenheit mehrfach überzeugen. Wir garantieren Dir besondere kulinarische Erlebnisse mit Wow-Faktor: Die Spannbreite reicht vom Besuch eines Sternerestaurants bis hin zum zünftigen Picknick mit atemberaubendem Meeresblick.

Nimm an einer unserer unvergesslichen Imkerreisen teil und lass dich begeistern!