Forum

Dies ist das öffentliche Imkerforum der Prof. Ludwig Armbruster Imkerschule. In diesem Forum werden vor allem imkerliche und betriebstechnische Fragen über das Imkern im einräumigen Brutraum diskutiert. Früher war die Bienenhaltung im einräumigen Brutraum eine Selbstverständlichkeit. Es gibt im deutschsprachigen Raum die verschiedensten Beutenformen, die aber, da sie zur Zeit ihrer Entstehung fast alle für Hinterbehandlungsbeuten konstruiert wurden, weitgehend einräumig genutzt wurden. Historisch bedingt entstanden Dadant (Quinby, Blatt und Modifiziert), Langstroth, Gerstung, Kuntsch, Freudenstein, Zander, Deutsch Normal und Schweizermaß – um nur einige zu nennen – und viele mehr.

Aufgrund des wenig innovativen Umfeldes in der deutschsprachigen Imker-Community und der eher rückwärtsgewandten Politik des Deutschen Imkerbundes und meinungsbildender Bieneninstitute entwickelten sich einzelne innovative Projekte und suchen nun Anhänger auf dem Markt der Imkerneulinge.

Die entstandene Vielfalt an Meinungen und Überzeugungen bringt viel Unsicherheit in die Imkerschaft. Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, der Imkerschaft brauchbare Praxistips zur erfolgreichen Bienenhaltung zu vermitteln.

Der wichtigste imkerliche Impuls des 20. Jahrhunderts wurde sicherlich von Bruder Adam alias Karl Kehrle gesetzt. Der im südenglischen Kloster Buckfast lebende deutsche Mönch, der quasi sein ganzes Leben den Bienen gewidmet hat, schenkte der Imkerwelt nicht nur eine neue Bienenrasse sondern auch betriebstechnische Anweisungen und imkerliche Tipps von zeitloser Gültigkeit. Sein Imkern in der Einraumbeute Dadant wurde zur Grundlage für eine Bewegung in ganz Europa, die mit großem Erfolg imkert. Der Erfolg der von Adam inaugurierten imkerlichen Maßnahmen gründet sich auf eine besonders bienenfreundliche, die Bienengesundheit stabilisierende Betriebsweise. Die Zucht der Buckfastbiene, die er nach den Grundzügen Armbrusters Bienenzüchtungskunde entwickelt hat, ist nur ein Faktor für die Erfolgsgeschichte dieser Einraumbetriebsweise. Gleichzeitig bleibt festzuhalten, daß die Dadantbeute ein halbes Jahrhundert vor Bruder Adams Wirken entstanden ist und mit jeder Bienenart besiedelt werden kann.

Dieses Forum soll Imkerneulingen Entscheidungshilfen, aber auch erfahrenen Imkern Orientierung und Denkanstöße für die zukünftige Arbeit mit den Bienen geben. Um Mißveständnisse über den einräumigen Brutraum, über Bruder Adam oder gegenwärtige Vertreter des Angepassten Brutraumes aus der Welt zu räumen haben wir einen Thread „Mißverständnisse und Trivialimkerei“ eingerichtet, wo wir im Internet, in Fachbüchern oder in Bienenzeitungen geäußerten Vorurteilen begegnen.

Bitte beachte unsere Forums-Regeln!