FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedinRSS FeedPinterest

Slow and beautiful: 15. bis 23. September 2018 Honig-Pfad Albanien

Diese Studienreise führt uns in eine der naturbelassensten Gegenden Europas. Wir treffen auf Menschen in einem Land, das sich in der Transformation von einem reinen Agrarland zu einem Land mitteleuropäischer Prägung befindet. Sobald wir die Hauptstadt Tirana verlassen treffen wir auf eine Subsistenzwirtschaft, wie wir sie im Westen heute fast nicht mehr kennen. In abgelegenen, wilden und unberührten Naturgegenden wird heute noch geimkert wie früher. Diese Reise wurde gemeinsam mit dem Imkerverband Albaniens und Beealbania organisiert. Sie wird eine außergewöhnliche Zeitreise in die Vergangenheit.

Teilnehmerzahl max 30 Personen

Reisepreis: 1550 Eur im DZ, EZ Zuschlag 120 EUR

Early Bee Frühbucherrabatt bis zum 31. März 2018: 1480 EUR.

Hier geht's zum Programm

Hier geht's zur Anmeldung

Slow and beautiful: 24.2.-4.3.2018 Apulien/Salento

Der Salento, Stiefelabsatz Italiens, ist eine sonnenverwöhnte Halbinsel zwischen zwei Meeren. Am Finis Terrae, dem südlichsten Punkt Apuliens, machen wir uns auf zu spektakulären agrikulturellen, musikalischen und kulinarischen Erkundungen. Oliven und Wein sind die großen Themen und wir finden heraus, wie enteignetes Mafia-Land bewirtschaftet wird, um hochwertige Bio-Lebensmittel zu erzeugen. Ein paar Bilder zum Vorausreisen: peteramann.zenfolio.com/imkerkulturapulien

Teilnehmerzahl: 12 bis 35 Personen

Reisepreis: 1.780 Euro im DZ, Einzelzimmerzuschlag 250 Euro. Frühbucherrabatt bis zum 30.10.2017 75 Euro.

Reiseleistungen: Flug München-Bari und zurück, Übernachtungen mit Halbpension, an vier Tagen Vollpension.

Deutschsprachige Reiseleitung durch den ortskundigen Reisebuchautor und Geographen Peter Amann.

Hier geht's zum Programm

Die Reise ist ausgebucht

Hier gehts zur Imkerei

 

Armbruster Imkerschule | Lise-Meitner-Straße 4 | 74523 Schwäbisch Hall | sekretariat@armbruster-imkerschule.de | +49 (170) 1 85 74 24